Aktuelles

Drucken

African Football Film Festival 2017: "The State of African Football"

akt 140706 afff2014Filme und Workshops zum Zustand des afrikanischen Fußballs
Lagos, 2.1.2017 – Vom 20. bis 30. April 2017 organisiert PLAY!YA Nigeria die dritte Ausgabe des African Foot­ball Film Festival (AFFF) in der nigeria­nischen Metro­pole Lagos. Unter dem Motto "The State of African Football" wer­den dabei strah­lende wie düstere Sei­ten aus­ge­leuch­tet - der große Er­folg afri­ka­nischer Spieler/innen in Europas Profi­ligen wird ebenso thema­ti­siert wie der Menschen­handel mit jungen Talenten oder der Nie­der­gang der afri­ka­nischen Ligen. In Zusammen­arbeit mit den beiden renom­mierten nigeria­nischen Online-Medien "Premium Times" und "Sahara Reporters" werden auch erst­mals Work­shops zu journa­lis­tischer Arbeit an­ge­boten. Wie in den Jahren zuvor findet der Haupt­teil des AFFF im "vergessenen" Stadt­teil Gowon Estate statt, wo es nur wenige kulturelle Angebote gibt. Das viel­fäl­tige Pro­gramm aus Filmen, Diskus­sionen, Spielen, Musik und vielem mehr ist kosten­frei. Interessierte Filme­macher/innen kön­nen ihren Bei­trag bis zum 20. Februar 2017 einsenden (siehe "Call for Films").

arrow AFFF 2017 – Call for Films (englisch, PDF 170 KB)

arrow Hintergrundinformationen zum AFFF 2017 (englisch, PDF 860 KB)

arrowarrow Facebook-Seite des AFFF (englisch)

arrowarrow Premium Times Nigeria (englisch)

arrowarrow Sahara Reporters (englisch)